Wir bei Getsafe – Bianca, Team Lead Claims

Im Herzen frische 18 Jahre, doch mit 23 Jahren Versicherungserfahrung im Gepäck: Nun ist Bianca frischgebackene Team Lead unseres Claims Teams

Artikel

Lesedauer: 4 Minuten

2022-08-15

Hi Bianca! Seit einem Jahr bist du jetzt Teil von Getsafe und neuerdings Team Lead des Claims Teams (nochmal Glückwunsch dazu!). Was hast du seitdem so dazu gelernt?

Ein Jahr Getsafe – es ist so schnell vergangen, wie noch kein anderes in meiner beruflichen Laufbahn. Ich hatte noch nie zuvor so viel Abwechslung, sich ständig verändernde Herausforderungen und vor allem durchgehenden Spaß an meinen Tätigkeiten. Was ich gelernt habe? Plane deinen Tag, aber es kommt dennoch anders (lacht). Ich habe gelernt, mich täglich neu auf Veränderungen einzustellen und diese umzusetzen. Wir wollen nicht nur gut sein, wir wollen besser sein.

Wie kam es denn überhaupt, dass du nach 23 Jahren Konzern zu Getsafe in die Startup-Welt umgezogen bist?

Ein Tag vor meinem damaligen 2-wöchigen Sommerurlaub hat mir LinkedIn einen Job-Vorschlag für Getsafe geschickt. Ich habe genau eine Minute nachgedacht und direkt meine Bewerbungsunterlagen fertig gemacht. Da ich schon vor Getsafe eine enge Zusammenarbeit und Projektleitungen mit anderen Startups hatte, wusste ich ungefähr, was mich erwartet. Ich mag den offenen Umgang, das persönliche Miteinander, das schnelle Wachstum, die stetige Veränderung, die Flexibilität, sich immer wieder auf etwas Neues einzustellen und die moderne Technik in der Startup-Welt. Es ist ein Genuss, in einer Welt zu arbeiten, wo sich etwas bewegt.

Was macht dir an deinem Job so Spaß?

Ich liebe die Abwechslung und Vielfalt in meinem Job – die Schadenwelt ist meine Leidenschaft! Jeder Schaden ist anders. Mein Job fordert den Kopf, die Fantasie und den Spürsinn für Plausibilitäten. Mich faszinieren die verschiedenen Bedingungswerke und das Zusammenspiel mit den Gesetzen. Die Herausforderung, mich auf jeden Schaden, die verschiedenen Schicksale und Persönlichkeiten unserer Versicherungsnehmer:innen immer wieder neu einzustellen, ist wahnsinnig spannend.

Cool! Und was machst du am Wochenende, um eine anstrengende Woche ausklingen zu lassen?

Derzeit habe ich keine vollständigen Wochenenden. Die Samstage verbringe ich in Vorlesungen. Mit der Unterstützung von Getsafe absolviere ich nämlich gerade ein Studium zur Schadenspezialistin. Die verbleibende Zeit widme ich gerne der Fotografie – am liebsten nachts. Es gibt für mich kaum etwas Schöneres als Hochhäuser, Lichter, Brücken, aber auch stimmungsvolle Orte. Ich bin ein großer Fan der Langzeitbelichtung und verbringe viel Zeit mit meinem Mann draußen. Zum Abschluss des Wochenendes genieße ich oft noch einen Saunabesuch. Dann bin ich wieder fit für die neue Woche.

Was glaubst du, mit welchen drei Worten deine Kolleg*innen dich beschreiben würden?

Lieber - tollpatschiger - Schussel.

Wie planst du am liebsten deinen Urlaub?

Ein Mix aus allem ist perfekt! Ich nehme gerne mal einzelne Tage für Städtetrips und Fototouren und einzelne oder auch mehrere Wochen zum Skifahren oder für Flugreisen. Urlaub zu Hause gibt es für mich nicht. Reisen macht glücklich!

Was war deine schönste Reise?

Oh je, da kann ich keine Bestimmte benennen. Ich hatte schon so viele wunderschöne Reisen. Ich bin großer Thailand-Fan und war dort bereits sechs Mal. Ganz besonders waren aber auch die beiden Reisen 2018 in die USA, wo ich meine Tochter in ihrem Au-Pair Jahr überraschen durfte. Im Frühjahr waren das: Chicago-Niagara Fälle-Washington DC-New York und im Herbst dann: San Francisco-Monterey-Santa Barbara-Los Angeles-Hollywood über den Highway No.1. Aber auch die Berge sind im Winter meine Leidenschaft. Ich liebe es, die verschneiten Pisten auf meinen Skiern hinab zu sausen und die Schönheit der Alpen zu genießen.

Gibt es etwas in deinem Alltag, auf das du dich jeden Tag freust?

Ja, das sind mein Mann, meine beiden Töchter und meine Tiere. Ich habe drei Katzen und zwei Zwergkaninchen!

Was würdest du deinem 10-jährigen Ich mit auf den Weg geben?

Ich würde sagen: Du kannst entspannter sein, dein Leben wird schön. Aber du könntest noch mehr dafür tun, Sprachen zu lernen und vielleicht nach der Schulausbildung ein Auslandsjahr machen. Du kannst aber beruhigt sein: Am Ende wird immer alles gut und du wirst glücklich sein.

Letzte Frage für heute, liebe Bianca: Was waren deine Highlights bei Getsafe bisher?

Highlights gab es sehr viele! Wir haben vor einem Jahr mit einem kleinen Team von drei Personen und einem “leeren Blatt Papier” angefangen, unsere eigene Schadenabteilung aufzubauen. Seither ist viel passiert. Wir haben ein Schadensystem gebaut, Strukturen erstellt, Dienstleister implementiert und unsere eigene BaFin-Lizenz an den Start gebracht. Seither habe ich sieben Mitarbeiter eingearbeitet, die zu einem tollen Team zusammengewachsen sind. Mein größtes Highlight kam aber jetzt im Juli: Ich habe die Verantwortung für unser Schadenteam als Team Lead Claims übernommen. Ich freue mich wahnsinnig über diese neue Herausforderung und bin gespannt auf alles, was nun kommt.

Du hast Lust, mit Bianca die Zukunft der Schadenwelt zu gestalten? Bewirb dich jetzt:

Auch interessant:

Autor: Elisabeth